Zum Gesamtüberblick Zur vorigen Seite Zur nächsten Seite Zur letzten Seite (Inhalts- und Abbildungsverzeichnis)
Konrad Klose, Geschichte der Stadt Lüben, Verlag Kühn Lüben, 1924, S. 538/539
- 538 -

[Oberstleutnant] Frhr. von Esebeck bis 1895;
Oberstleutnant von Tresckow bis 1900;
Major von Jagow bis 1902;
Major Graf von Schweinitz bis 1908;
Oberstleutnant von Alten bis 1912;
Oberstleutnant von Stutterheim, an seiner Verwundung in Ostrowo 22.11.1918;
Oberstleutnant Frhr. von Bettendorf Januar 1915 bis 1.8.1918;
Major Wolff bis Februar 1919;
Oberst Frhr. von Gersdorff bis zur Überleitung in das neue Heer, Juli 1919.

6. Postdirektoren

Elias Kober 1741- 21.1.1748;
Joh. Ludwig v. d. Sloot bis 1762 ( 28.3.67);
Johann Georg Goertz bis 17.4.1796;
Gottlob Ludwig Schmidt bis 28.11.1815;
Johann Gottlieb Krebs bis 15.12.1819;
Johann Friedrich von Rüdiger bis 1850 ( 17.1.1851).

Seit 1850 wurde das Postamt in eine Postexpedition umgewandelt;
Postsekretär Conradi 1850;
Hennings 1850-52;
Postexpedient Liethmann 1852-53;
Heimhalt 1853-62;
Krause 1862-1871.
Seit 1.10.1871 Postamt: Direktor Helmke 1871- 17.1.1878;
Vertretung seit 1877-1.6.78 durch Postsekretär Schneider;
Direktor Brandt bis 1.10.1881;
John bis 31.8.1885;
kommissar. Verwaltung: Schmidt bis 1.10.1885;
Postsekretär Gregor bis 31.10.1885;
Direktor von Witzleben 1.11.1885-31.3.97;
von Bosse 1.4.1897-31.7.98;
Willigmann bis 30.12.1905;
Taubert bis 1.7.1912;
de Riem 8.8.1922;
Schmula seit 1.11.1921.

7. Kreisverwaltung

Die Hauptleute.
Burggraf Johannes 1259;
Kastellan Marcus 1298-1314;
Burggraf Nykucz 1324;
Hauptmann Leuther Lemberg 1402;
Barthel Pritticz 1426;
Simon Geisler 1429;
Guntzil Landiscron 1443;
Caspar Gawen 1444;
Melchior Goran 1445;
Hannus Kazelicz 1446/47;
Nickel Weze 1453-1467;
Melchior Goran 1469/75;
Melchior Weze 1486;
Melchior Magnus-Axleben 1496;
Ernst Falckenhayn 1497;
Olbricht Geisler 1498-1500;
Sigmund Magnus-Axleben-Fauljoppe 1503;
Nickel Magnus-Axleben 1504;
Johann Schweinichen 1505/07;
Hans Unwirden 1507/09;
Bernhard Magnus-Axleben-Dittersbach 1511/17;
Hieronymus Brauchitsch 1518;
Hans Schwenckfeld 1540/51;
Job Rothkirch 1552;
Hans Brauchitsch-Kleinkrichen 1553/61;
Christoph von Zedlitz 1569/86;
Friedrich von Kanitz 1586;

Die Hofrichter.
Conrad iudex curiae 1322;
Nicolaus Kurdebog 1332;
Petrus de Lemberg 1360/62;
Balthasar Goran 1449;
Jacobus Czymmermann 1457;
Hans Gonczil 1492;
Hans Brauchitsch 1542-64 (?);
Thomas Neugebauer 1564;
Georg Kretschmer 1572/1602;
David Breythor bis 1617.
- 539 -

[Seitdem] waren meist die Bürgermeister zugleich Hofrichter,
1700 ff. Hans Ernst von Hagen;
1724-36 David Christian von Borwitz-Herzogswaldau.

Die Rentschreiber.
Zacharias Kittel 1569;
Johannes Columella 1574-97 (?);
Martin Hain 1603- 8.12.1641;
Georg Hohberg bis 1646;
Martin Decker bis 1653;
Christian Lange bis 1656;
Johann Hildebrand bis 1663;
Caspar Hoppestock bis 14.2.1694;
Johann Anton Haucke bis ca. 1709;
Joh. Ignatz Hoffmann bis ca. 1730;
Gottfr. Joseph Haucke bis 1741 (?).

Landräte.
Ludwig Heinrich v. Schweinitz-Kleinkrichen bis 1754;
Hans Caspar von Tschammer bis 1758;
Friedrich Gottlob von Kreckwitz auf Talbendorf bis 1762;
Karl Christoph Gottlieb von Schweinichen-Koslitz bis 1764;
Ferdinand Wilhelm von Nickisch-Rosenegk-Mühlrädlitz bis 1794;
Carl Georg Friedrich von Seidl-Buchwäldchen bis 1801;
Ernst Heinrich Gottlieb von Nickisch-Kuchelberg (später auch Schwarzau) bis 1822;
Sigismund Heinrich Ferdinand von Nickisch-Nieder Herzogswaldau bis 1828;
Hans Heinrich Sigismund von Schweinitz-Großkrichen bis 1840;
Vakanz (Vertreter Graf Schmettow-Brauchitschdorf) 1840/41;
Julius Caesar Bieß 1842-1.4.1866;
v. Rother bis 1876;
v. Üchtritz bis 1.10.1886;
von Dallwitz (später Minister des Innern, Statthalter der Reichslande) bis 1.9.1899;
v. Tschammer bis 1.6.1906;
von Lieres und Wilkau bis 31.1.1915;
Kriegslandrat Regierungsrat von Lucke bis 15.2.1919;
seitdem Frhr. von Stosch.

Kreisärzte.
Dr. Christian Gottlieb Gerber 1743 bis 14.1.1790;
Dr. Beickardt bis 18.12.1812;
Vakanz 1813-15;
Dr. med. Hofrat Benj. Gottlieb Schüller bis 3.11.1847;
Dr. Krause bis ca. 1854;
Dr. Gunkel bis 1858;
Dr. Schüller bis 1871;
Dr. Kornfeld bis 1873;
Dr. Loewy bis 1879;
Dr. Herpa bis 1886;
Dr. Zimmermann bis 1888;
Dr. Leo bis 1.4.1901; (Das Kreisphysikat hört auf);
Dr. Zelle 1.9.1903-1905;
Dr. Wagener bis 30.8.1919; Kriegsvertretung;
Dr. Lange seit 1919.