Allerlei Zeitdokumente 1944
Arbeitsmaid Ilse Gohlisch vom RAD Schwarzau an Inge Grycz in Roggenfelde Krs. Glogau
Christoph Schoepplenberg














Am 22.8.2015 schrieb mir Kamil Kołacz: "Last year I bought at an auction this letter. I send in its entirety, along with the envelope. Your sincerely, Kamil Kołacz"    Herzlichen Dank, Kamil, für die freundliche Mitwirkung an diesem Projekt!

Schwarzau, am 23.7.1944
Mein gutes Ingelein!
Oh, was wirst Du von mir denken! Ich hab mir oft schon Deinen Brief rausgelegt, um ihn zu beantworten; aber wie Du sicher schon gemerkt hast, ist bis jetzt nichts draus geworden. Heut soll mich aber keiner stören. Du armes Würschtel tust mir mit Deinem Finger schrecklich leid. Ja, ja, was man sich im RAD nicht alles zuziehen kann. Ich glaub, daß es für Dich schrecklich ist. Wird's denn nie mehr besser werden?
Liebe Inge, wie steht's bei Euch eigentlich mit dem Urlaub? Das ist jetzt bei uns schon Hauptgesprächsstoff geworden. Gestern sagte uns nun die Lagerführerin, daß es sehr leicht möglich sein kann, daß unser Urlaub ganz gestrichen wird.
Wir sollen uns schon seelisch darauf vorbereiten. Du hättest uns mal schimpfen hören sollen! Na, das wäre doch auch furchtbar, wenn wir nicht fahren dürften! Darauf freue ich mich nun schon seit dem 1. Tag. Nein, ich kann's noch gar nicht fassen, daß es so schlechte Menschen geben kann. Wie steht's bei Euch damit? Wir wenden schon alle unseren persönlichen Magnetismus an. Hoffentlich hilft das was.
Bei meiner Außenstelle muß ich jetzt die Hausfrau ersetzen. Meine Bäuerin ist nämlich vor 4 Wochen gestorben und da muß ich jetzt kochen und das Haus in Ordnung halten. Das selbständige Arbeiten macht mir großen Spaß. Hast Du auch eine gute Außenstelle? Alles Gute wünscht Dir Deine Ilse

Amd. (Arbeitsmaid)
Inge Grycz
8 Roggenfelde 2 Krs. Glogau
RAD-Lager 7/160

Absender:
Amd. I. Gohlisch
Schwarzau Krs. Lüben
RAD-Lager 14/160