Kriegerdenkmal 1914-1919 Altraudten
Gemeinde Alt Raudten














Ein herzliches Dankeschön an Udo Tietze, der dieses wohl einmalige Privatfoto des Kriegerdenkmals 1914-1919 Altraudten besitzt und bereitwillig zur Veröffentlichung übermittelte. Der besondere Wert für Nachkommen und Familienforscher aus Altraudten, Brodelwitz, Jauschwitz, Töschwitz, Thielau und Wandritsch (beide Krs. Wohlau) liegt darin, dass die Namen der Gefallenen - bis auf einige Ausnahmen - gut lesbar sind. Wenn Sie die fehlenden Namen vervollständigen können, nehmen Sie bitte über das Gästebuch Kontakt zu mir auf.

Kriegerdenkmal 1914-1919 Alt Raudten
Im Weltkriege 1914-1919 starben
aus dem Kirchspiele Altraudten
den Heldentod für das Vaterland
Aus Altraudten
Martin Otto
Ernst Milde
Ernst Hoffmann
Max Brendel
Ernst Neumann
Otto Stückel
Rudolf Stiegler
Richard Kuntke
Rudolf Weidt
Wilhelm Wilde
Paul Engel
Gustav Schliebs
Karl Otto
Georg Gramsch
Walter Gramsch

Aus Brodelwitz
Gustav Hein
Hermann Hein
Reinhold Jäkel
Otto Kätzner
Hermann Ludwig
Karl Burkert
Klaus Kreschau
... Pfitzner
Fritz Schwarz
... Henatsch
... ...hold

Aus Jauschwitz
Bruno Hilse
Gustav Mai
Lothar Loeper
Georg Loeper
August Hoffmann
Fritz Scholz

Aus Thielau
Reinhold Bartsch
Wilhelm Berger
Paul Koeppert
Paul Marx
Erdmann Münzer
Robert Gärtner
Emil Henatsch
Paul Brodkorb

Aus Töschwitz
Wilhelm Bartsch
Friedrich Drescher
Johann Lemberg
Max Baum
Adolf Weiss
Richard Menzel
Richard Kleiber

Aus Wandritsch
Paul Wutke
Friedrich Methner
Hermann Prüfer
Friedrich Kerber
Max Nieder...

Zu meiner großen Überraschung sandte mir Marion Ziemann nach ihrer Reise (2017) nach Stara Rudna, dem ehemaligen Alt Raudten, aus dem ihre Familie stammte, dieses Foto des alten Kriegerdenkmals! Es ist noch relativ gut erhalten und ermöglichte mir, einige fehlende Namen zu ergänzen, die auf obiger Aufnahme nicht zu entziffern waren. Vielleicht finden sich eines Tages historisch interessierte Denkmalschützer, die das Kriegerdenkmal wieder aufrichten und zu einem Mahnmal gegen Kriege machen! Danke, liebe Marion Ziemann!