Schlossmühlenbesitzer Kretschmer
Gemeinde Mallmitz














Mit freundlicher Genehmigung von Rudolf Kurzke aus dessen Mallmitzer Chronik einige Fotos der Familie Kretschmer, Schlossmühlenbesitzer in Mallmitz. Die ältesten bekannten Kretschmers waren Ernst und seine Ehefrau Annelies.
Ihre Kinder waren Klara (1893-1967), Margarete (1896-1966) und Wilhelm (1898-1945). Wilhelm heiratete Anna, 1906 geb. Burghardt aus Jauer. Ihrer beider Tochter Waltraud verh. Sachse lebt 2019 in einem Pflegeheim, kann sich aber noch gut an ihre Mallmitzer Kindheit erinnern. Ihr Sohn Olaf hat die Fotos übermittelt.

Wilhelm starb auf der Flucht. Das bescheidene Grabkreuz trägt die Inschrift: Korinther 13.13 (Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.) Unser geliebter Wilhelm 5.7.1898 - 1945

Der Besitzer der Mallmitzer Schlossmühle Ernst Kretschmer.

Blick vom Schloßmühlenhof zur Waldwiesenkoppel und Teich

Blick vom Schloßmühlenhof auf Waldwiesenkoppel und Teich
Im Hintergrund Wilhelm Kretschmer. Den Schwestern Cläre und Grete Kretschmer gelang es, die beiden Pferde auf die Flucht mitzunehmen. In Görlitz fanden sie ein Unterkommen.


Um 1925:
Anna und Wilhelm Kretschmer (1898-1945) mit den Kindern Waltraud, Wilfried und Annelies. Mit Dank an Olaf Sachse, den Sohn der 2019 89jährigen Waltraud Kretschmer.


1937:
Amtsgerichtsurteil über die Erweiterung des Erbhofes von Landwirt Ernst Kretschmer durch Erwerb von 9 Morgen Land des Rittergutes Guhlau.