Lehrer und Schüler von Thiemendorf
Gemeinde Thiemendorf














Evangelische Volksschule Thiemendorf Krs. Steinau-Wohlau Bez. Breslau, Ostern 1920
Mit einem herzlichen Dank an Hartmut Häselbarth, Urenkel des hier abgebildeten Lehrers Albert Fechner!

2 Bürger, 3 Kurt Reinsch, 4 Bruno Pavel, 5 Gerhard Dommnich, 6 Erich Geppert, 7 Karl Bürger, 8 Walter Zimmermann, 9 Herbert Schwarz, 10 Georg Fromm, 11 Alfred Scholz, 12 Erich Hoffmann, 13 Wiesemann, 14 Pavel, 15 Paul Mummert, 17 Lehrer und Kantor Albert Fechner, 18 Irmgard Mai, 19 Artur Gramsch, 20 Gerhard Bartsch, 21 Max Dommnich, 22 Kurt Müller, 23 Willy Neumann, 24 Georg Fechner (Sohn des Lehrers), 25 Gustav Bürger, 26 Paul Rodewald, 27 Alfred Berndt, 28 Heinz Pesch, 29 Georg Otto, 30 Herbert Beyer, 31 Paul Wiesemann, 33 Altmann, 38 Otto Scholz, 39 Robert Dommnich, 40 Alma Scholz, 41 Fromm, 42 Wally Zimmermann, 43 Frieda Reinsch, 44 Hilde Dommnich, 45 Selma Bürger, 46 Klara Müller, 47 Klara Otto, 48 Anna Baum, 49 Elly Brückner, 50 (oder 72) Martha Schumann, 51 Irmgard Brückner, 52 Emma Schäpe, 53 Gertrud Petzold, 58 Frieda Mai, 59 Anna Schupke, 62 Frieda Fromm, 63 Martha Pluge, 64 Meta Petzold, 65 Frieda Pluge, 66 Hennig, 67 Scholz, 68 Frieda Rodewald, 69 Schubert, 71 Selma Bürger, 72 (oder 50) Martha Schumann

Evangelische Schule Thiemendorf 1928/29 mit Lehrer Pohl
Aus Steinauer Heimatbote 161, Mai 1994 S. 29.

Von links, Obere Reihe: Hildegard Schmidt, Elisabeth Klein, Edith Daunert, Ruth Mummert, Lieselotte Besser, ?, Irmgard Viete, Ursula Tauchert, Martha Gallasch, Wally Schupke, Christa Weiß,
2. Reihe: Walter Langer, Erich Scholz, Kurt Gallasch, ?, Willi Lechel, Willi Glasder, Gerhard Halm, Günter Altmann, ?, Rudi Ibscher,
3. Reihe: Walter Mummert, Erika Bräuer, Grete Scholz, Frieda Leipner, Hilde Rißmann, Herta Reu, Lieselotte Mulde, Erna Stenzel, Renate Palaske, Erna Baum, Willi Langer,
4. Reihe: Herbert Leuschner, Erna Glasder, Gerda Käßner, Elli Dallmann, Ilse Deichsel, Herta Weiß, Ilse Wieland, Irene Bartsch, Dora Milde, ?, Martha Scholz, Günter Mummert, Herbert Hahn,
5. Reihe: ?, ?, Herbert Bürger, Ernst Milde, Helmut Baum, Manfred Viete, Alfred Hoffmann, Helmut Kutzner, Oskar Leipner, ?.

Evang. Volksschule Thiemendorf mit Kantor Albert Fechner
aus Steinauer Heimatbote 123, September 1983, S. 31
Leider ist die Namensliste offensichtlich fehlerhaft. Können Sie korrigieren?

Von links unten: Erich Scholz, Kurt Gallasch, Paul Seiler, Gerhard Petzold, Willi Langer, Ursula Tauchert, Anna Pavel, Grete Scholz, Else Daunert, Klein, Erich Mai, Waldemar Anders,
Frieda Leipert, Hilde Schwarz, Liesbeth Glasder, Else Wiedersich, Gertrud Lechel, Martha Gallasch, Ruth Mummert, Edith Daunert, Ernst Hoffmann,
Erich Reinsch, Gerhard Legel, Herbert Schupke, Erwin Dalimann, Frieda Lechel, Käthe Schupke, Charlotte Schupke, Gertrud Altmann

Katholische Schule Thiemendorf mit Lehrer Max Christoph, 1931
Obere Reihe von links: Lehrer Max Christoph, Adelheid Münzberg, Marianne Palm, Franz Karopka, Paul Ziegler, Stefan Prokop, Fritz Karopka, Walter Richter, Johannes Walter, -, Walter Adamczik, Liesbeth Starry, Marie Stodolka
Darunter rechts zwei namentlich nicht bekannte Mädchen.
2. Reihe: Cilla Herde, Klara Gerschau, Irene Wache, Marie Ecke, Ursel Walter, Gertrud Stodolka, Irmgard Vahldieck, Gertrud Schmidt, Lena Stiller, Helene Stodolka, Agnes Stodolka, Clemens Koinitzky
3. Reihe: Elisabeth Wache, Gretel Ziegler, Dorothea Ullmann, Rosel Prokopp, Ursel Richter, Zita Leuschner, Clemens Schneider, Georg Karopka,
4. Reihe vorn: Bernhard Kornetzke, Alois Hersel, Josef Eckelt, Clemens Leuschner, Alois Leuschner, Helmut Richter, Bruno Stiller, Hans Mummert, Hans Karopka

Hubertus Hanschke fand dieses Bild in "Thiemendorf - Chroniken aus dem Steinauer Land" von Pfarrer Richard Hoppe (herausgegeben 1977). Leider stimmen die Namensangaben nicht ganz mit dem Foto überein, so dass teilweise Jungen mit Mädchennamen erscheinen und umgekehrt. Vermutlich fehlt nur irgendwo ein Name, so dass die ganze Namensreihe weiterrücken kann. Wer hilft?

Evangelische Schule Thiemendorf mit Lehrer Alfred Seidel, 1932
aus Steinauer Heimatbote 176 Mai 1986, S. 30

Obere Reihe von links:: Manfred Viete, Herbert Leuschner, Herbert Hahn, Günther Reimann, Alfred Scholz,
2. Reihe: Günter Mummert, Herta Weiß, Irene Klein, Erna Glasder, Ilse Deichsel, Irene Bartsch Dora, Milde, Martha Scholz, Gerda Käßner, Elli Dallmann, Martha Mikisch, Erich Heinze, Siegfried Palaske, Regina Bartsch, Erika Daunert, Margarete Hoffmann, Grete Marschler,
3. Reihe: Helmut Müller, Ursula Mummert, Gertrud Domnich, Ruth Klein, Irmgard Obst, IrmgardGlasder, Ella Leuschner, Günter Hoffmann, Hildegard Lechel, Werner Milde, Erhard Weiß, Kurt Leipner,
4. Reihe: Albert Gierschmann, Willi Scholz Günter, Milde, Heinz Baum, Ruth Fromm, Heinz Käßner, Gotthard Großer Grete, Milde, Martha Marschler, Hildegard Kaiser, Margot Mummert, Lotte Kaisig, Gertrud Schiller, Ellinor Bartsch
Davor liegend: Oskar Leipner, Lothar Reu

Evang. Schule Thiemendorf um 1933 mit den Lehrern Albert Fechner und Alfred Seidel
aus Steinauer Heimatbote 126, Juni 1984, S. 27

Unten links: Frieda Leipert, Ursula Tauchert, Gretel Scholz, Christa Weiß, Wally Schupke, Ursula Baum, Liesbeth Glasder, Frieda Lechel, Willi Glasder, Herbert Bürger, Milde, Erna Baum, Willi Albmann, Lehrer Albert Fechner, Klein, Edith Daunert, Ruth Mummert, Gertrud Lechel, Else Daunert, Renate Palaske, Milde, Erich Scholz, Hildegard Schwarz, Herbert Schupke, Paul Seiler, Kurt Gallasch, Willi Lechel, Gerhard Petzold, Mummert, Langer Willi.
Leider noch einmal sehr schwer nachzuvollziehen. Aber wer einen Vorfahren sucht, erkennt ihn bestimmt!

Evang. Schule Thiemendorf mit Lehrern Alfred Seidel und Albert Fechner, 1934
Steinauer Heimatbote 175, September 1998, S. 30

Obere Reihe von links:: Ursula Mummert, Margot Mummert, Ruth Klein, Gertrud Domnich, Elsbeth Ibscher, Elfriede Ibscher, Grete Marschler, Ruth Fromm, Hildegard Lechel, Regina Bartsch, Martha Marschler, Erika Daunert
2. Reihe: Kaisig, Lotte Kaisig, Inge Gurtschke, Brigitte Hahn, Gertrud Weiß, Margarete Hoffmann, Gertrud Schiller, Ursula Ibscher, Inge Lehmann Lise, Marschler, Irmgard Glasder, Irmgard Obst, Edith Kaiser, Frieda Riedel Ellionore, Bartsch, Hildegard Scholz,
3. Reihe: Willi Heinze, Helmut Fromm, Heinz Käßner, Gerhard Kühn, Herbert Marschler, Günter Hoffmann, Johannes Grosser, Heinz Lehmann, Joachim Neumann, Heinz Baum, Willi Scholz, Kurt Leipner, dahinter Arthur Leipner, Konrad Schiller.

Jahrgang 1925/27 der Katholischen Volksschule Thiemendorf im Jahr 1938 mit Lehrer Ottomar Blachetta

1. R. oben: Robert Fluder, Hubertus Karopka, Klemens Schneider, Werner Holombeck, Manfred Scharte, Alfons Konietzke 2. R.: Lehrer Ottomar Blachetta, Ottomar Walter, Herbert Starry, Klemens Hübel, Rochus Neumann, Manfred Aust, Johannes Fiebig,
3. R.: Gerda Karopka, Gertrud Herde, Zita Leuschner, Ellinor Neumann, Ursula Richter, Alwine Kaufmann, Jutta Leuschner,
4. R.: Rosa Prokop, Elli Kaufmann, Margot Wache, Wilma Karopka, Magdalena Ecke, Brigitte Blachetta, Marianne Karopka, Johanna Eckelt, Trautel Kamrath, Rosalinde Bürger, Barbara Neumann,
5. R.: Johannes Karbe, Hubertus Neumann, ? Kaufmann, Leonhard Karbe, Klemens Starry, Josef Konietzke, Siegfried Prokop, Norbert Christoph, Heinrich Kaufmann, ? Hübel
Aus: Steinauer Heimatbote Nr. 117 (Ostern 1982), S. 37 und Steinau-Wohlauer-Kreisblatt 12/2012


Zu den Personalkarten der Lehrer von Thiemendorf
auf der Website der Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung


Das Copyright liegt bei BBF/DIPF-Archivdatenbank.

Max Christoph
Max Christoph
Albert Fechner
Albert Fechner
Arthur Glufke
Arthur Glufke
Bruno Kranz
Bruno Kranz
Ernst Langer
Ernst Langer
Walter Pohl
Walter Pohl
Alfred Seidel
Alfred Seidel
Elisabeth Titze
Elisabeth Titze
Artur Wittek, Lehrer in Thiemendorf
Artur Wittek