Lübener zwischen 1910 und 1940
Bekannte und unbekannte Lübener














Einige Jahreszahlen sind nur geschätzt. Korrekturen erwünscht.
Weitere Informationen und Bilder zu den Personen siehe Adressbücher, Erinnerungen, Stadtbilder. Namenssuche über Google auf Startseite.

1910

um 1910
Hier sitzen einige Wachtmeister der 3. Schwadron der Dragoner mit Lübener Bürgern im Garten des Kasinos der Kaserne beim Bier zusammen. Es sind Wachtmeister Engel (später Rendant der Kommunalkasse), Wachtmeister Bojack (Eltern hatten die Gastwirtschaft in der Oberförsterei), Wachtmeister Schwarz (später Rendant der Stadtsparkasse) und Wachtmeister Mielitz. Die Zivilisten sind Fotograf Fritz Härttwig und Tischlermeister Hugo Neufert.

1914

1914
Anläßlich des letzten Mannschießens im Juli 1914 fuhr im Festzug auch ein Festwagen der "Lübener Tischlerinnung".
vorn links: Tischlermeister Karl Müller, Kasernenstraße, daneben Altgeselle Karl Kunert (Kuhnert?),
dahinter von links: Otto Rudolf, Wilhelm Kunick, im Hobel sitzend Schüler Erich Wehner (später Tischlermeister)
Auf dem Wagen von links nach rechts: Richard Glathe (Girlande haltend), Max Wuttke, zu beiden Seiten die Söhne von Tischlermeister Müller, Tischlermeister Schirwitz, Willi Fiebig (später bei Gadebusch), Otto Neumann (bei Gadebusch).
Eine bessere Abbildung aus LHB 17/1964 wird dringend gesucht!

1916

1916
Von links nach rechts: Elfriede Neufert (Tochter des Tischlermeisters Hugo Neufert), Eduard Dreßler (Fahrradhandlung Ring), Dora Wenzlawiak; vorn sitzend: Gertrud Baumann geb. Nerlich, Frau Dreßler, Frau Bethke geb. Nerlich.

1920

um 1920
Man sagte diesen Lübener Bürgersöhnen nach, sie hätten so manches Mädchenherz höher schlagen lassen! Von links:
Angestellter in der Molkerei, Erich Feierabend, Kurt Raupach, Carl Engel (nach Amerika ausgewandert), Kurt Makuth.

1921

Aufgenommen am 10. Juli 1921 im Garten von Peschels
von links: Helene Obst, Tochter des Müllermeisters Wilhelm Obst; Margarete Birk, Spedition Liegnitzer Str., Bertha Peschel (1879-1961), Fuhrunternehmen Kasernenstr. 4, Helene Schütze, Eisenwarenhandlung am Ring 6.

1928 Besuch des ersten Ost-West-Altlantiküberfliegers Hermann Köhl

1928 Besuch des ersten Ost-West-Altlantiküberfliegers Hermann Köhl in Lüben
Auf dem Bild steht er in der Mitte des Empfangskomitees auf dem Bahnhof Lüben. Zum Empfangskomitee gehörten neben den Eisenbahnbeamten von links: Kaufmann Hermann Scholz, Studiendirektor Erich Tscharntke, Baumeister Fritz Schmidt; neben Köhl Steinsetzmeister Gustav Wilhelm, Schneidermeister Paul Ernst, Baumeister Fritz Hoffmann, Schlossermeister Fritz Zwiener, Heinrich Bürger (Ofensetzmeister, seit 1920er Jahre Eisenbahner).

Ausflug des Lübener Arbeiter-Gesangsvereins um 1928/29

Ausflug des Lübener Arbeiter-Gesangsvereins um 1928/29
Dank Elsbeth Schwarzhaupt geb. Bruschwitz (1921-2012) können einige Personen auf dem Foto benannt werden:
3 Elsbeth Bruschwitz, 11 ihr Onkel Paul Aust, 20 ihr Vater Ernst Bruschwitz, 27 ihr Onkel Ernst Aust.

1930/31

Ein Besuch bei "Mutter Schubert" in der Mühle Oberau, 1930/31
Von links: Bertha Wehner (sie ging in Familien Wäsche ausbessern); Frau Schubert, Mühle Oberau; Versicherungsbeamter Walter Herrmann, daneben seine Frau Else geb. Schubert; Lehrer Schubert, auf seinem Arm Inge Baumann; daneben Gertrud Baumann, vor ihr die Eltern Nerlich.

Aufgenommen am 12. März 1931
Horst Mayer (Sohn Dentist Hellmut Mayer), Hans Hoferichter, Renate Exner, Inge Baumann, Tochter Malermeister Kubski, Christa Arlt

Mitte 1930er Jahre

Mädchengruppe Lüben der Technischen Nothilfe, Mitte 1930er Jahre
von links: Magda Grzeschok, Gretel Koschwitz, Reni Brindza (Schwester von Horst Brindza), Margot Krause, Margarete Bürger, Hildegard Genth. Da ein Name fehlt, sind weitere Angaben zu dem Bild willkommen.

Familie Zschau

Die Söhne Heinz (1895-1945) und Gerhard (1900-1937) und die Witwe des Baumeisters Helene Zschau geb. Schmidt (1869-1945), um 1935

Das Foto verdanken wir Ernst-Karl Müller (1931-2014). Leider ist über Baumeister Christoph Zschau (1867-1925) kaum etwas bekannt. Er wird auf meiner Website mehrfach genannt. Die Lebensdaten der Familienmitglieder sind auf genealogy.net nachzulesen. Die früheste Erwähnung eines "Maurermeisters Zschau" (wohl Christophs Vater Heinrich Zschau 1833-1892) findet sich in der Geschichte des Lübener Männerturnvereins. Er machte 1866 einen Kostenvoranschlag für die neue Turnhalle und erbaute sie 1904 zusammen mit Baumeister August Hübner. Sohn Gerhard war in der Wandervogel-bewegung aktiv und ist auf entsprechenden Fotos zu sehen. (Namen in Suchfeld auf der Startseite eingeben.)

Dank Bernd M., der das Auto als einen Adler Trumpf-Wagen identifizierte, kann das Foto zwischen 1935 und 1937 eingeordnet werden!

um 1935

Kinderfest beim Konsum um 1934
von links: Helene Titze, -, Gertrud Titze, Elsbeth Bruschwitz, Herbert Riemer, Peschel, Martha Hirsch, Jockisch. Wer ist das Mädchen zwischen den beiden Titze-Schwestern? Und wie lauten die fehlenden Vornamen?

Mitte 1930er Jahre eine katholische Mädchengruppe mit Kaplan Purschke

Mitte 1930er Jahre eine katholische Mädchengruppe mit Kaplan Purschke Herzlichen Dank, Josef-Sepp Marek!
von links: Margarete Nieke, (Ruth?) Thiel aus dem Reformhaus Thiel und Tautz in der Breitestr., Klara Schlafge, Kaplan Purschke, Tautz aus dem Reformhaus Breitestr., Elsa Marek, (Elisabeth?) Nieke, Ursula Zebold, Dora Köcher, Grete Petrasch, Käthe Klemt, Christa Warzog, Liesbeth Arlt, Ursula Piotkowski, Hedwig (?) Polauke. Es fehlen zwei Namen. Vielleicht die beiden Jüngsten vorn? Wer weiß mehr? Das Jahr ist geschätzt.

Herzlichen Dank an Helmut Schreiber für dieses Foto seiner Tanzstundengruppe aus dem Jahr 1938, die sich hier bei Frau Gottschalk (Apotheke) vergnügte. Helmut Schreiber legt Wert darauf mitzuteilen, dass der Rauchschwaden kein Zigarettenqualm sei! Die eigentliche Tanzstunde fand im Saal des Hotels Grüner Baum statt.

Von links: Helmut Schreiber, Hilde Metzdorf, -, Johanna Schreiber, -, Hans Hoferichter, Liesbeth Walter, Inge Schreier, -.

1940

Angestellte der Fa. Photo-Baumann, Breite Straße, um 1940
Oben (von links): Käthe Schliebs, Else Schmidt verh. Matter
sitzend: Käthe Liepert, verh. Hoffmann, Gertrud Baumann, Hildegard Fiebig, Rudolf Baumann, Luise verh. Wolle.